Feminists Strike Back – Demo zum Feministischen Kampftag 2019

Datum/Zeit
08.03.19
16:00

Veranstaltungsort
Hauptbahnhof


FEMINISTS STRIKE BACK!
queerfeministisch – kämpferisch – solidarisch

Am 8. März gehen weltweit seit über 100 Jahren Millionen Feminist_innen auf die Straße. Auch in Kiel rufen wir unter dem Motto „Feminists strike back! Queerfeministisch – kämpferisch – solidarisch“ zur Demonstration auf. Mit der Demo reihen wir uns ein in feministische Streiks weltweit. Lasst uns diesen Tag nutzen, um unsere verschiedenen Kämpfe zu verbinden, sichtbar zu machen und mit unseren Freund_innen und Genoss_innen laut und wütend dem Patriarchat den Kampf anzusagen!

Wir werden tagtäglich diskriminiert, unterdrückt und ausgebeutet. Unsere Arbeit wird geringgeschätzt und noch immer verdienen wir in Deutschland im Schnitt 22% weniger als Cis-Männer [1]. Nicht nur das, zu Hause übernehmen wir auch noch unzählige Stunden an unbezahlter Erziehungs-, Haushalts- und Pflegearbeit. Manche von uns tun dies auch schlecht bezahlt im Krankenhaus, in der Pflege, oder im Zuhause anderer. Sorgende Berufe sind dabei von besonders hoher Ausbeutung geprägt. Darüber hinaus leisten wir oft auch noch emotionale Arbeit für Familie, Freund_innen, Partner_innen und Kolleg_innen. Doch obwohl wir so viel bezahlt und unbezahlt arbeiten, kommen wir im Alter mit unserer Rente kaum oder gar nicht über die Runden.

Daher rufen wir, ein Bündnis engagierter Feminist_innen auf, mit uns am diesjährigen feministischen Kampftag gegen patriarchale Unterdrückung, Ausbeutung und Geringschätzung unserer Arbeit auf die Straße zu gehen! Wir solidarisieren uns mit Frauen, Lesben, Trans und Inter weltweit, die am heutigen Tag ihre Arbeit niederlegen.

Für eine solidarische Welt, in der alle Menschen unabhängig von ihrem Geschlecht, ihrer Herkunft, ihrer Identität, ihrem Glauben und ihrer sexuellen Orientierung uneingeschränkt gleichberechtigt zusammenleben! Für eine Welt ohne Ausbeutung, Sexismus, sexualisierte Gewalt und Rassismus!

Die Demo zum internationalen feministischen Kampftag in Kiel ist von Frauen/Lesben/Trans und Inter (FLTI*) organisiert. Unsere cis-männlichen [1] Freunde und Genossen sollen uns unterstützen, sie sollen sich heute aber im Hintergrund halten. Der erste Block sowie der Schutz für den Lautsprecherwagen ist daher Frauen, Lesben, Trans und Inter vorbehalten. Die Reden werden ebenfalls nur von FLTI* gehalten. Die Demonstration soll von Respekt und gegenseitiger Anerkennung geprägt sein. Bitte achtet aufeinander und passt aufeinander auf.
Meldet euch bei uns, wenn ihr den Aufruf zur Demo unterstützen möchtet und/oder einen Redebeitrag halten möchtet: 8maerz-orga-kiel@riseup.net.

Start und Auftaktkundgebung um 16:00 Uhr am Kiel Hbf. Die genaue Demoroute wird noch bekannt gegeben. Ihr könnt jederzeit zur Demo dazu stoßen. Wir freuen uns auf euer zahlrei-ches Kommen. Spread the Word und leitet diese Mail an so viele Menschen wie möglich weiter!!!

[1] cis oder cis-geschlechtlich = Personen, deren das bei der Geburt zugewiesene Ge-schlecht mit der eigenen Geschlechtsidentität übereinstimmt; cis-männlich meint also die Zu-schreibung und Identität als Mann

Weitere Infos: www.facebook.com/8maerzorgakiel