Follow our RSS feed Follow us on Twitter

Aktuelle Termine:

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Mobilisierungs-Aktionen in Kiel-Gaarden zur Kein Schlussstrich-Demo am Mittwoch

09.07.18 17:19

Am Samstagvormittag riefen Kieler Antifaschist*innen während eines Stadtteilspaziergangs in Kiel-Gaarden zur Demo Kein Schlussstrich - NSU-Komplex aufklären und auflösen an diesem Mittwoch auf.


tl_files/kiel_antifa/kskaffee.JPG tl_files/kiel_antifa/ksplakat.JPG

 

Anlässlich des für den kommenden Mittwoch, 11. Juli 2018 geplanten Auftakts der Urteilsverkündung im 2013 eröffneten Prozess gegen Mitglieder des "Nationalsozialistischen Untergrund" (NSU) verteilten die Genoss*innen Flyer und Plakate, um zur Demonstration am selben Tag um 17 Uhr am Alfons-Jonas-Platz in Gaarden zu mobilisieren. Diese Aktion im Rahmen des bundesweiten TagX in vielen deutschen Städten soll darauf aufmerksam machen, dass es - in Zeiten, in denen FaschistInnen wieder in den Parlamenten sitzen und der Rechtsruck durch die Welt geht - mit einem Urteilsspruch gegen einzelne Neonaziverbrecher nicht getan ist. Nicht, so lange die Verstrickungen von Behörden wie dem Verfassungsschutz und der Polizei in die Morde durch den NSU verschleiert werden, nicht so lange Ermittlungsfehler und Verdunklungen durch die ermittelnden Stellen nicht als solche benannt werden, nicht so lange das Wegschauen und Zutun des deutschen Staates bei neonazistischen Gewalttaten weitestgehend ohne Konsequenzen bleibt.

 

tl_files/kiel_antifa/ksflugi.JPG tl_files/kiel_antifa/ksauto.JPG

 

Bereits in den Tagen zuvor waren Antifaschist*innen unterwegs, um für die Demo des Kieler Kein Schlussstrich-Bündnisses zu mobilisieren. An vielen Wänden und in Geschäften hängen Plakate, Flyer liegen aus und antifaschistische Straßenkünstler*innen waren ebenfalls aktiv. Zur Kieler TagX-Demo rufen mittlerweile 43 Organisationen und Projekte sowie der Runde Tisch gegen Rassismus und Faschismus Kiel auf. Am Samstag findet außerdem eine weitere Demonstration am NSU-Tatort Hamburg zu der es eine gemeinsame Bahnanreise aus Kiel geben wird. 

 

tl_files/kiel_antifa/ksgraff.JPG

Zurück